log in | registrieren

Rolf Schneider

E-Mail

15.11.2012, 23:05
 

Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Ich suche nach unehelichen Vorfahren meiner Mutter Luise Schneider, * 1922:
aus Dokumenten zu einem Ariernachweis von 1942 geht hervor, dass ihr Vater ein Wilhelm Schieman, * 1897 in Mosrejowki bei Minsk war.
Dessen Elter waren ein Michael Schiemann, * 1863 in Shitomir (Vater: Johann Schiemann) und eine Maria Dräger, * 1867 auch in Shitomir (Vater: Ludwig Dräger). Die Schiemanns haben am 5. Oktober 1890 geheiratet. Der Sohn Wilhelm war zu Ende des 1. Weltkriegs Lieutnant beim Heer.

Ich hoffe auf aufschlussreiche Hinweise aus diesem Forum.
Mit freundlichen Grüßen
Rolf Schneider

Regina Steffensen(R)

E-Mail

16.11.2012, 21:31

@ Rolf Schneider

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Rolf,

herzlich willkommen im Wolhynien-Forum ! :-)

> Ich suche nach unehelichen Vorfahren meiner Mutter Luise Schneider ..

Du hast bis jetzt noch keine Antworten auf Deine Anfrage bekommen, das heißt, es ist schwierig, etwas zu Deiner Familie zu finden. Ist Deine Mutter auch in Wolhynien geboren ? Könnte es auch 1923 anstatt 1922 gewesen sein ? Wie heißt Luises Mutter mit Vornamen ?

> aus Dokumenten zu einem Ariernachweis von 1942 ..

Welche Dokumente sind das ?

> .. dass ihr Vater ein Wilhelm Schieman, * 1897 in Mosrejowki bei Minsk war.

Ist der Vater bei Minsk geboren oder hat er sich nur dort aufgehalten ?

> Dessen Elter waren ein Michael Schiemann, * 1863 in Shitomir (Vater: Johann Schiemann)
> und eine Maria Dräger, * 1867 auch in Shitomir (Vater: Ludwig Dräger).
> Die Schiemanns haben am 5. Oktober 1890 geheiratet.

Das sind sehr genaue Angaben. Du hast den Heiratseintrag/Heiratsurkunde ? Die Geburten von Michael SCHIEMANN und Marie DRÄGER habe ich in den wolhynischen lutherischen Kirchenbüchern nicht gefunden. Welcher Konfession gehörten die beiden an ?

Wann hat Deine Mutter Wolhynien verlassen ?

Du siehst, im Moment auch von mir nur viele Fragen und keine Antworten, aber vielleicht kommen wir so etwas weiter.

Regina

---
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Rolf Schneider

E-Mail

17.11.2012, 14:28

@ Regina Steffensen

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Regina!
Erstmal Danke für deine Antwort und auch die vielen Fragem!!!
Bin heute leider knapp dran, werde aber in den nächsten 2 Tagen ausführlich auf deine Fragen eingehen - hab da nämlich einige Dokumente zur Familie Schiemann.
Bis dahin also!

Tschüss Rolf

Rolf Schneider

E-Mail

18.11.2012, 17:06

@ Regina Steffensen

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Regina!

Heute hab ich Zeit zur Beantwortung deiner Fragen:

1. meine Mutter ist als uneheliches Kind der Ida Sadlowski, geb. 1897 im Kreis Mohrungen / Ostpreußen - in Witten a.d. Ruhr(NRW)am 13. Juli 1922 geboren. Meine Oma Ida war 1919 / 1920 aus Ostpreußen zu Verwandten in Witten ausgesiedelt und arbeitete als Küchenhilfe in einem Wittener Hotel.
Erzeugervater: Wilhelm Schiemann geb. 25. Juli 1897 in Mosrejowki bei Minsk. Dieser war, nach Erzählungen meiner Mutter, um 1920 als Offizier(?) der Reichswehr in Witten stationiert - wahrscheinlich einquartiert in dem Hotel in dem meine Oma arbeitete.
Hintergrund: im Frühjahr 1920 erfolgte in Berlin der Kapp-Putsch gg. die damalige sozialdemokratische Reichsregierung. Im Ruhrgebiet bildeten sich daraufhin unter Führung der KPD zur Abwehr des Putsches Arbeiterkompanien, die sich bewaffneten und die sog. "Rote Ruhr Armee" bildeten.
Zur Niederschlagung dieser Armee entsendete die Putschregierung Kapp Freikorpstruppen ins Ruhrgebiet - und nachdem Kapp scheiterte - Schickte die wiedereingesetzte Reichsregierung reguläre Reichswehrverbände zur Verhinderung weiterer Unruhen unter der Arbeiterschaft.
Wilhelm Schiemann könnte Teil dieser Truppen gewesen sein und verschwand nach Beendigung der militärischen Massnahmen. Vielleicht war er auch vorher Mitglied der Freikorpstruppen, deren Offiziere teilweise in die Reichswehr übernommen wurden.
Meine Oma hat dann 1924 einen anderen Mann aus Westpreußen geheiratet.

2. meine Eltern wollten noch während des 2. Weltkriegs heiraten und benötigten dazu einen "Ariernachweis". Da die Herkunft meiner Mutter väterlicherseits unklar war, gab es 1944 eine Korrespondenz zwischen den Wittener Behörden (Fürsorgeamt)und dem Bürgermeisteramt in Rauschken / Kreis Osterode / Ostpreußen. Die Mutter des Wilhelm Schiemann - Maria Schieman geb. Drä(e)ger, lebte mittlerweile 1944 in Rauschken. Der Vater Michael Schiemann war da bereits verstorben.

3. das Standesamt Rauschken verfügte wohl über einen aus dem russischen übersetzen Nachweis über die Herkunft der Schiemanns aus Shitomir / Wolyhynien aus dem Jahr 1942 - ausgestellt von der dortigen evang. lutherischen Kirchengemeinde. Die in Rauschken lebende Maria Schiemann besaß nach Angabe des dortigen Bürgermeisters ausser ihrer Heiratsurkunde keine weiteren Familiendokumente.
Hier nochmal die Angaben der evang. Kirchengemeinde Shitomir:
- Michael Schieman, geb. 23. 11. 1863 in Shitomir - Vater: Johann Schiemann
- Maria Dräger, geb. 25. 03. 1867 in Shitomir - Vater: Ludwig Dräger
- Heirat der Beiden am 05. 10. 1890 in Shitomir
- Geburt Wilhelm Schiemann am 25. 07. 1897 in Mosrejowki - später im Kreis Osterode / Ostpreußen als landwirtschaftlicher Arbeiter tätig.

Die Frage für mich ist, wer war dieser Wilhelm Schiemann? Welche Funktion bei welcher Einheit hatte er in den 20er Jahren bei der Reichswehr? Ist er zurück zu seiner Mutter nach Ostpreußen? Hat er eine eigene Familie gegründet? Ist er vielleicht frühzeitig verstorben oder ausgewandert?

Leider stelle ich diese Fragen zu spät, da meine Mutter 2004 verstorben ist. Ich erinnerte mich allerdings kürzlich an das Vorhandensein alter Unterlagen meiner Eltern, die ich bisher zwar verwahrt aber nur oberflächlich gesichtet hatte. Dabei war auch väterlicherseits ein in Sütterlin geschriebener Stammbaum aus dem westfälischen Raum zurück bis ins Jahr 1754. Mehr geht wohl auf Vaters Seite nicht. Aber Mutters Seite liegt noch im Dunkeln.
Für weitere Hilfen und Anregungen wäre ich dir sehr dankbar!

Mit netten Grüßen! Rolf

Regina Steffensen(R)

E-Mail

18.11.2012, 20:26

@ Rolf Schneider

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Rolf,

> meine Mutter ist als uneheliches Kind der Ida Sadlowski, ..

also ist SCHNEIDER gar nicht ihr Mädchenname ? In der Ahnenforschung bitte immer den Mädchennamen für Frauen angeben, sonst würde man niemals deren Familie und den Geburtseintrag in den Kirchenbüchern finden !

> Wilhelm Schiemann geb. 25. Juli 1897 in Mosrejowki bei Minsk

Hast Du für Wilhelm SCHIEMANN eine Geburtsurkunde ? Ist auf einem Dokument der Ortsname "Mosrejowki bei Minsk" genau so geschrieben ?

> Die Mutter des Wilhelm Schiemann - Maria Schieman geb. Drä(e)ger, lebte mittlerweile 1944
> in Rauschken.

Bei Forschungen in Ostpreußen können wir Dir leider nicht helfen, wende Dich hierzu an die OW-Preussen-Liste.

> das Standesamt Rauschken verfügte wohl über einen aus dem russischen übersetzen Nachweis
> über die Herkunft der Schiemanns aus Shitomir / Wolyhynien aus dem Jahr 1942 - ausgestellt
> von der dortigen evang. lutherischen Kirchengemeinde.

Besitzt Du diesen Nachweis ? Kommen die SCHIEMANNS direkt aus der Stadt Shitomir oder ist hier das Kirchspiel Shitomir gemeint ?

> Die in Rauschken lebende Maria Schiemann besaß nach Angabe des dortigen Bürgermeisters
> ausser ihrer Heiratsurkunde keine weiteren Familiendokumente.

Gibt es jetzt zwei Dokumente, Nachweis über die Herkunft und die Heiratsurkunde ? Würdest Du mir Scans davon zusenden, damit ich mir das einmal ansehen kann ?

> Michael Schieman, geb. 23. 11. 1863 in Shitomir - Vater: Johann Schiemann

Die Zweitschriften der evangelisch-augsburgischen Kirchenbücher aus Wolhynien bis 1885 sind leider unvollständig, Michaels Geburt habe ich nicht gefunden, dafür aber eine Familie SCHIEMANN mit einem Johann als Vater in der Nähe von Schitomir:

SCHIEMANN, Eduard *20 Dec 1874 in Tartschinka, Kirchspiel Shitomir
Eltern: Johann SCHIEMANN & Regina geb. SCHATTSCHNEIDER 1884069-2/1876 512 706

SCHIENMANN, Adam *11 Jun 1879 Lesowschtschisna, Kirchspiel Shitomir
Eltern: Johann SCHIENMANN & Regina geb. SCHACHTSCHNEIDER 1897588-2/1880 171 651

SCHIMON, Heinrich *24 Jun 1872 in Andrejew, Kirchspiel Shitomir
Eltern: Johann SCHIMON & Regina geb. SCHOTTSCHNEIDER 1895621-1/1873 317 326

Über die verschiedenen Versionen der Namen muß Du Dich nicht wundern, der Pastor hat es so geschrieben, wie er es verstanden hat.

> Maria Dräger, geb. 25. 03. 1867 in Shitomir - Vater: Ludwig Dräger

Auch für Maria habe ich keinen Geburtseintrag gefunden, aber eine Familie – auch in der Nähe von Shitomir-, die passen könnte:

DRAEGER, Wilhelmine *31 Oct 1875 in Krasnaja Retschka, Kirchspiel Shitomir
Eltern: Ludwig DRAEGER & Karoline geb. EBELT 1884071-1/1877 508 703

DRAEGER, Carl *14 Feb 1878 in Krassnaja-Ritzke, Kirchspiel Shitomir
Eltern: Ludwig DRAEGER & Caroline geb. EBELT 1895627-2/1879 562 734

DRAEGER, Alexander *28 Feb 1882 in Krasnaja Retschka, Kirchspiel, Shitomir
Eltern: Ludwig DRAEGER & Caroline geb. EBELT 1897596-1/1882 583 465

> Die Frage für mich ist, wer war dieser Wilhelm Schiemann ..

Das kann Dir wohl zur Zeit niemand beantworten, aber vielleicht findet irgendwann später jemand Deine Anfrage und kann Auskunft geben.

> Für weitere Hilfen und Anregungen wäre ich dir sehr dankbar!

Auf dieser Seite findest Du eine Aufstellung der zur Zeit bekannten Kirchenbücher des Kirchspieles Shitomir mit den jeweiligen Standorten und eventuellen Verfilmungen durch die Mormonen.

Regina

---
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Rolf Schneider

E-Mail

19.11.2012, 19:40

@ Regina Steffensen

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Regina!

Zitat: Gibt es jetzt zwei Dokumente, Nachweis über die Herkunft und die Heiratsurkunde ? Würdest Du mir Scans davon zusenden, damit ich mir das einmal ansehen kann ?

Hab 2 Dokumente jetzt als Scans - hab sie dir per Upload geschickt (hoffe ich!)
a) Abschrift Kirchengemeinde zu Schiemann.jpg
b) Geburtsurkunde W. Schiemann.jpg

Mutter hiess übrigens bei Geburt Luise Wilhelmine Sadlowski - ab 1924 wg. Heirat ihrer Mutter dann Rieberg.

Hab wg. dem unehelichen Vater Wilhelm Schiemann von Mutter Kontakt mit dem hiesigen Stadtarchiv aufgenommen um herauszufinden, zu welchem Reichswehrregiment er 1920/21 gehörte, das hier stationiert war.

Mal sehen was sich da ergibt.
Schöne Grüße Rolf

Susanne Wischhöfer(R)

E-Mail

Hamburg,
20.11.2012, 08:48

@ Rolf Schneider

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Rolf,

wenn Wilhelm Schiemann Armee-Angehöriger war, musste er auch einen Arier-Nachweis bringen.

Hast Du es schon mal im Bundesarchiv Berlin versucht? Dort lagern die Unterlagen des Reichssippenamtes. Frage doch einfach mal nach, vielleicht hast Du ja Glück.

Liebe Grüsse

Susanne

---
Gesucht werden die FN Fischer und Klatt (Neumanowka) sowie FN Falk und Probian aus Ostpreussen, (Heinrichsdorf und Karschau, Kreis Bartenstein)

Rolf Schneider

E-Mail

20.11.2012, 11:42

@ Susanne Wischhöfer

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Susanne!

Danke für deinen Tip! Nur - mein Vorfahre Wilhelm Schieman war nach dem 1. Weltkrieg um 1920 Offizier bei der Rest-Reichswehr (100.000 Mann Heer nach Versailer Vertrag). Vielleicht war er auch als Russland-Deutscher vorher bei einem der halblegalen Freikorpsverbände zu Beginn der Weimarer Republik.

So gesehen also ist das etwas schwieriger.

Schönen Gruß Rolf

Regina Steffensen(R)

E-Mail

20.11.2012, 21:41

@ Rolf Schneider

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Rolf,

vielen Dank für die Urkunden.

Lt. den eingefügten Notizen auf der Heiratsurkunde scheinen Michael SCHIEMANN und Maria DRÄGER wirklich direkt in der Stadt Schitomir geboren zu sein. Da die Geburtsangaben aber nachträglich und handschriftlich in das Dokument eingefügt wurden, ist das nicht als Beweis zu werten, denn auch entsprechende Geburtseinträge habe ich nach wie vor nicht gefunden. Die einzigen Familien aus der Nähe von Schitomir, die aus den Kirchenbuch-Zweitschriften in Frage kommen, habe ich Dir schon aufgelistet.

In der Abschrift der Geburtsurkunde von Wilhelm SCHIEMANN (Eltern: Michael SCHIEMANN & Marie DREGER) wurde als Geburtsort "Mosrejówki (Rußland)" genannt. Wenn man jetzt Wilhelms Geburtsort in Wolhynien sucht und nicht bei Minsk (von Minsk kann ich auf der Geburtsurkunde nichts entdecken), bietet sich auf der Stumpp-Karte Mossijewka, Kirchspiel Schitomir (Quadrat E4) an. Die Geburtsorte der Kinder der o. g. SCHIEMANN-Familie

http://forum.wolhynien.net/forum_entry.php?id=18797

liegen alle in der Nähe: Tatartschek (D5), Lesowschtschisna (E3), Andrejew (E4), alle Kirchspiel Schitomir.

Das paßt jetzt alles wunderbar zusammen, aber ob das wirklich Deine Familie ist, wird vielleicht irgendwann die Zukunft zeigen. Zur Zeit kann ich Dir leider nicht mehr sagen.

Noch viel Erfolg
Regina

---
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Rolf Schneider

E-Mail

22.11.2012, 18:38

@ Regina Steffensen

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Regina!

Du bist ja echt emsig !!! Danke für deine Recherchen!

Den Geburtsort von W. Schiemann aus dem Dokument - Mosrejowki - habe ich gegoogled und da als kleinen Ort südöstlich von Minsk gefunden.
Das von dir mit Mossijewka bei Shitomir scheint einleuchtender!

Nur, mit dem Vater Johann Schiemann und den Schieman-Geschwistern aus dem Kirchspiel Shitomir, dass passt doch nicht weil deren Mutter dort mit Regina geb. Schattschneider und NICHT mit Maria geb. Draeger angegeben ist.
Oder versteh ich da was nicht?

Ich verfolge jetzt eine andere Spur:
a) Aufenthaltsort der Mutter Maria Draeger i.d. 40er Jahren im Kreis Osterode/Ostpreußen.
b) Militärzugehörigkeit des Wilhelm Schiemann in/nach dem 1. Weltkrieg.

Falls dir noch was einfällt, lass es mich wissen!

Schöne Tage noch! Rolf

Regina Steffensen(R)

E-Mail

22.11.2012, 22:46

@ Rolf Schneider

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Rolf,

> Nur, mit dem Vater Johann Schiemann und den Schieman-Geschwistern aus dem
> Kirchspiel Shitomir, dass passt doch nicht weil deren Mutter dort mit
> Regina geb. Schattschneider und NICHT mit Maria geb. Draeger angegeben ist.
> Oder versteh ich da was nicht?

ich habe Johann SCHIEMANN & Ehefrau mit Kindern (mögliche Geschwister von Michael) gemeint.

Regina

---
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Rolf Schneider

E-Mail

08.01.2013, 18:53

@ Regina Steffensen

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Jetzt ein Volltreffer: Du hattest mir über Weihnachten eine Email weitergeleitet, in der ein User den Besitz des Familienstammbuchs der Familie Michael & Maria Schiemann angab.
Wir haben mittlerweile die uns zur Verfügung stehenden Dokumente ausgetauscht. Alle Daten (fast !) stimmen überein und ich habe somit meinen (unehelichen) Grossvater Wilhelm Schiemann gefunden.

Einige Kleinigkeiten noch, bei deren Klärung du helfen könntest:
Ich hatte aus meinen Dokumenten für Wilhelm Schiemann in 1897 als Geburtsort Mosrejowki - du hattest mir als größere Wahrscheinlichkeit Mossijewka bei Shitomir angeboten. In dem Familienstammbuch steht als Geburtsort Mesemoke / Wolhynien. Diesen Ort finde ich mangels Russischkenntnissen nirgendwo. Dessen Vater Michael Schiemann wurde in Sigmuntowo geboren (Mutter Maria Dräger unbekannt)
Allerdings ist das Familienbuch nach der Flucht der Familie Schiemann um 1944/45 aus Ostpreussen in den Westen - nach ganz bei mir in die Nähe (Sauerland) - 1967 nachträglich nach eidesstattlichen Erklärungen angefertigt worden. Da kann schon mal was schief gehen.
Die Fam. Michael Schiemann ist wohl zwischen 1905 und 1907 aus diesem Mesemoke nach Althausen / Kreis Culm umgesiedelt. Die Maria Schiemann geb. Dräger hat als Witwe dann 1944 in Rauschken / Kreis Osterode gelebt.
Welche politischen Ereignisse in Wolhynien könnten die Schiemanns um 1905 zur Umsiedlung nach Ostpressen bewegt haben?
Für Antworten und Anregungen bin ich dir wie immer dankbar!

Ach so - auch noch schönes Neues und Mehr!
Mit freundlichem Gruß Rolf Schneider

Ansgar Mantey

08.01.2013, 20:17

@ Rolf Schneider

Re: Suche Familie Michael Schiemann, Shitomir

Hallo Rolf

>>> dessen Vater Michael Schiemann wurde in Sigmuntowo geboren <<<

"Zygmuntowo" gibt es 4 x lt google maps in Polen ....

"Zygmuntowka" im Kirchspiel Wladimir Wolynsk liegt auf der Lückkarte von 1927 im Planqudrat A4 ....

mfg

Ansgar

22190 Postings in 3576 Threads, 53 registrierte User, 21 User online (0 reg., 21 Gäste)
Wolhynien-Forum | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum